Das große Diabetes-Kochbuch (GU Diät&Gesundheit)

19,99 


Produktbeschreibung des Verlags

diabetesdiabetes

Gu, Gräfe und Unzer, THM, BLVGu, Gräfe und Unzer, THM, BLV Qualität von GU

Altes Wissen neu entdeckt:

Lernen Sie die Hafertage als altbewährtes Mittel gegen eine Insulinresistenz kennen.

Genussvoll essen trotz Diabetes

Das Standardwerk für Diabetiker – mit 100 neuen Rezepten und den aktuellsten ernährungswissenschaftlichen Fakten.

Ob Avocado-Schinken-Toast mit pochiertem Ei, Linsenküchlein mit Mangold, Pilz-Lasagne, Hähnchenfrikassee oder süße Tonka-Mousse – hier heißt es schlemmen ohne schlechtes Gewissen. Und das jeden Tag!

Ein informativer und fachlich fundierter Einleitungsteil vermittelt aktuelles Wissen rund um den Diabetes, beantwortet häufige Fragen und steht Ihnen mit Rat und vielen nützlichen Tipps zur Seite

DiabetesDiabetes

Diabetes mellitus und was jetzt ?

Wer mit der Diagnose Diabetes mellitus Typ 2 konfrontiert wird, fragt sich: »Warum habe ich diese Erkrankung bekommen? Welche Auswirkungen hat sie auf den Alltag?« Obwohl die Anlage für Diabetes Typ 2 genetisch bedingt ist, hat der individuelle Lebensstil enormen Einfl uss auf den Verlauf dieser Stoffwechselerkrankung. Dieser Zusammenhang signalisiert: Sie selbst können die Behandlung in hohem Umfang aktiv mitgestalten. Denn die Änderung des Lebensstils mit optimaler Auswahl der Lebensmittel und einer angemessenen körperlichen Aktivität gilt als wirksamste Maßnahme der Diabetes-Therapie.

diabetes haferdiabetes hafer

Hafertage

Drei Hafertage sind ein altbewährtes Heilmittel, um eine Insulinresistenz zu durchbrechen. Leider war es lange Zeit in Vergessenheit geraten. Doch nun lassen wir die Hafertage wieder aufleben und geben Ihnen zehn Rezepte an die Hand, die sämtliche Vorgaben für den gesundheitlichen Effekt der Kur erfüllen. Und bei Chai-Porridge, Hafer-Tomaten-Risotto und Hafer-Taboulé fällt der Verzicht auf das Gewohnte auch nicht schwer!

haferhafer

DiabetesDiabetes

DiabetesDiabetes

DiabetesDiabetes

Frühstück

Mit Smoothie-Bowl, Ziegenfrischkäse-Brot mit Tomaten-Chutney und gebackenem Müsli mit Mandel-Quark und Beeren am Morgen tanken Sie Energie, ohne Ihren Blutzucker zu belasten. Vollkornprodukte, hochwertiges Eiweiß und jede Menge Ballaststoffe aus Obst und Gemüse halten lange satt, sodass Sie problemlos ohne Zwischenmahlzeit bis zur Mittagspause durchpowern können.

Kalte Hauptgerichte

Viele der kalten Köstlichkeiten lassen sich wunderbar vorbereiten und eignen sich deshalb auch zum Mitnehmen ins Büro oder können schon für den Abend in den Kühlschrank gestellt werden, wenn man ausgehungert von der Arbeit kommt. Bohnen-Kartoffel-Salat mit Thunfisch, Hähnchen-Wrap mit Möhren und Sommerrollen mit Pak Choi und Garnelen sind superyummy und blutzuckerfreundlich.

Warme Hauptgerichte

Von vegetarisch über Fisch bis Fleisch – auch wenn man an Diabetes erkrankt ist, muss man nicht wirklich auf Genussmomente verzichten. Oder läuft Ihnen bei Mediterranem Schweinebraten mit Röstgemüse-Salat, Fisch-Kartoffel-Küchlein mit ZuckerschotenMöhren-Gemüse und Linsen-Shakshuka nicht das Wasser im Mund zusammen? Eben!

Süßes und Desserts

Süßstoffe und Lightprodukte sind out, auch für Diabetiker. Lieber gönnen Sie sich feine Desserts mit echtem Zucker, dafür mit etwas weniger davon und kombiniert mit Milchprodukten. Gern gesehen sind auch Nüsse und verschiedene Vollkornmehle in Kuchen, die den Blutzuckerspiegel nicht so rasch in die Höhe schnellen lassen. Genießen Sie in Maßen – und alles ist gut!

ASIN ‏ : ‎ B08HCJXD9T
Herausgeber ‏ : ‎ Graefe und Unzer Verlag; 1. Edition (5. November 2020)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Dateigröße ‏ : ‎ 44751 KB
Text-to-Speech (Vorlesemodus) ‏ : ‎ Aktiviert
Screenreader ‏ : ‎ Unterstützt
Verbesserter Schriftsatz ‏ : ‎ Aktiviert
X-Ray ‏ : ‎ Nicht aktiviert
Word Wise ‏ : ‎ Nicht aktiviert
Seitenzahl der Print-Ausgabe ‏ : ‎ 423 Seiten